Die einzige unstör- und unzerstörbare Navigations-Methode ist seit Hunderten von Jahren die Ortsbestimmung mit den Gestirnen – die Astro-Navigation!
Bobby Schenk

Bobby Schenks ASTRO-Seminar

offizielle Anmeldemöglichkeit hier: Ticket-Shop der Messe INTERBOOT

auf der INTERBOOT in Friedrichshafen am Samstag, dem 18.9.2021, und Sonntag, dem 19.9.2021, jeweils von 10 bis 17 Uhr

Teilnehmer am Astro-Seminar von Schenk in den Redaktionsräumen der YACHT: "Das kann so keiner!"


Teilnahmegebühr: 390.- € pro Teilnehmer – Partnerticket 290.- €

Eingeschlossen in die Teilnahmegebühr sind:

a) Mittagimbiss an beiden Seminartagen

b) freier Eintritt zur INTERBOOT an beiden Tagen

Teilnahmevoraussetzung: Nur der Besitz des Buches Astronavigation ohne Formeln - praxisnah von Bobby Schenk, ab 14.Auflage. Es kann auch auf der Messe erworben werden. Vorkenntnisse werden nicht erwartet!

Die Anmeldung wird mit Eingang der Bestellung für beide Teile verbindlich. Entfällt das Seminar aus gesundheitlichen Gründen (Epidemie, Pandemie, Erkrankung von Referenten etc) oder wegen höherer Gewalt, wird die Teilnahmegebühr ohne jeden Abzug zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Programmänderungen aus technischen, personellen oder gesundheitlichen Gründen vorbehalten!

Die Teilnehmerzahl ist streng limitiert. Baldige Anmeldung empfiehlt sich.

Weltumsegler und Kap Hornier Bobby Schenk gilt als die Kapazität auf dem Gebiet der astronomischen Navigation. Sein Standardbuch - Astronavigation ohne Formeln, praxisnah - wurde über einhundert tausend mal verkauft. Nach diesem Wochenend-Seminar ist der Hochseesegler selbst gegen den totalen Ausfall der Elektronik abgesichert. Teilnehmer ohne jegliche Vorkenntnisse erfahren, wie sie auf hoher See nur mit Hilfe des Sextanten, der Gestirne (Sonne, Mond, Planeten, Fixsterne) und der NO.249-Tafeln ihren Standort bestimmen. Im Seminarraum messen sie übungshalber Gestirne mittels einer von Schenk entwickelten Computer-Simulation.

Die Firma Cassens und Plath stellt für die Übungen 10 Sextanten zur Verfügung. Die Teilnehmer können auch ihren eigenen Sextanten mitbringen und mit diesem messen. Sie werden auch angeleitet, ihren Sextanten zu justieren und eventuelle Fehler zu beseitigen.


Teilnehmerstimmen nach Schenk Astro-Seminar bei der YACHT

...Der Erfolg einer solchen Veranstaltung hängt natürlich stark vom Referenten und dem Thema ab, aber mit Bobby Schenk konnte hier nichts falsch gemacht werden....
Beste Grüße C. G.


Sehr geehrter Herr Schenk,
da war ich schon zweimal auf Ihren Weltumseglerseminaren in Friedrichshafen, und komme von dem Astronavigationskurs in den Räumen der Yacht-Redaktion (an dieser Stelle dafür und die tolle Betreuung vielen Dank!) mal wieder komplett "angefixt" zurück. Jedenfalls verging die Zeit im Zug wie im Flug ... mit den Aufgaben aus Ihrem Buch. Selten freiwillig so viel und gerne gerechnet.
...Und ich glaube, ich muss meinen Papiersextanten doch durch was G'Scheits ersetzen ;-)
Hochachtungsvoll,
J. B. aus München


...Das Seminar war echt gut - routiniert und lebendig vom Meister gestaltet.
Vielleicht wäre am ersten Tag ein (interaktiver) Check-/Einstellservice für die mitgebrachten Sextanten noch das Tüpfelchen aufs "i" - so als Tutorial zum Check und Justieren.
Macht gern weiter so! Ich werde das Seminar meinen Segelkameraden wärmstens weiter empfehlen
Viele Grüße E.C.
Anmerkung der Redaktion: Diese Anregung wir im Astro-Seminar auf der INTERBOOT duchgeführt


Tolle Veranstaltung mit einem Bobby Schenk, der die Materie sachlich und kurzweilig und zusätzlich auch mit launigen Anekdoten vermitteln konnte. ...
Macht Lust auf mehr :-) !!
Beste Grüße F.


...Danke vor allem an Bobby, der in 1 ½ Tagen, wie er selbst formulierte, uns alles über Astronav nahegebracht hat, was er selbst (nach ein paar Dekaden Praxis und Training) weiß. Toll!!
Das kann keine amtliche Seefahrtsschule oder Marineschule, kein Buch und kein anderer Anbieter. Ein verständlicher und vor allem praktikabler Einstieg , den wir sicher nachverfolgen. Außer den seglerisch-seemännisch-praktischen und auch Sicherheits- (GPS-oder Elektronik-Ausfall) - Aspekten sehen wir darin eine wichtige Kulturleistung: mit der Hilfe von Landvermessung, Astronomie und Navigation wurde immerhin die Welt erkundet (und leider ein Teil davon unterworfen und zerstört). Das Wissen UND Können um diese Kulturtechnik ist für uns auch ein Faktor von Unabhängigkeit und damit ein Aspekt von „Suche nach Freiheit“, die uns auch auf die See treiben mag. Ich fand daher Bobby´s Einlassungen zur Entwicklung des Sextanten, der naut. Tafeln, des Chronometers und den übernatürlichen Kräften der polynesischen Navigatoren vor 5000 Jahren mehr als nur auflockernd und interessant. Gern beibehalten!
Bis später! Vielleicht sehen wir uns auf der Ostsee oder woanders (BALTIC500?), viele Grüße J.


Der Kurs war wunderbar. Der Referent war überragend gut. Die Gastfreundschaft von Seiten der Redaktion war auch sehr angenehm.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dr. H.-P. H.


.....Die praktischen Übungen mit dem Sextanten waren genial. Die professionellen Erklärungen und Beispielsmöglichkeiten machten echt Spass und gaben einem ein gutes Gefühl das Handling verstanden zu haben.
...und mit Bobby Schenk einen privilegierten Workshop erlebt haben zu dürfen.
Herzlichen Gruss und Dank aus der stürmischen Schweiz

Beat Zehnder


Liebe Nadine, lieber Jochen, ganz herzlichen Dank sage ich euch beiden noch einmal für das super geplante und ausgeführte Seminar mit Bobby Schenk.
Auch für mich waren Mathematik und Physik in der nunmehr fast fünfzig Jahre zurück liegenden Schulzeit ein Gräuel und dennoch hat mir das kurzweilige Seminar sehr viel Spaß gemacht. Euer D.W.

zur Home-Page

Page by Bobby Schenk
E-Mail: mail@bobbyschenk.de
URL of this Page is: http://www.bobbyschenk.de/n000/astro21.html

Impressum und Datenschutzerklärung