YACHT-Leser fragen, Bobby Schenk antwortet


Sehr geehrter Herr Meiners,

ui je, eine schwierigere Frage hätten Sie kaum stellen können!

Genauso hätten Sie mich fragen können: "Ich möchte Medizin studieren und Chefarzt werden, glauben Sie, dass ich das schaffe?"

Aber ich versuch mal trotzdem, Ihnen zu antworten:

Also grundsätzlich finde ich Ihre Pläne, aus denen ja eine gewisse Zielstrebigkeit spricht, nicht abwegig. Und wenn Sie es schaffen, in Ihrem Alter das von Ihnen genannte Geld in dieser kurzen Zeit zusammenzubringen, dann halte ich auch für möglich, dass Sie andere ehrgeizige Pläne realisieren können.

Also fangen Sie ruhig mal an, Ihrem Traum vom ungebundenen Leben in der Natur zu leben. In jedem Fall halte ich es für realistisch, mit dem von Ihnen genannten Betrag - es ist nicht ersichtlich, ob Sie nun von 80000 Euro oder Franken schreiben, aber daran soll es nicht scheitern -  eine tüchtige - gebrauchte - Yacht zu erwerben, die Ihnen für längere Zeit Ihr Heim ist. Die USA sind, auch wenn vielleicht der Dollar dann nicht mehr so günstig ist wie jetzt, ein guter Platz, um eine tüchtige Fahrtenyacht zu erwerben. 

Jetzt aber kommt der Punkt, wo ich schon Bedenken anmelden muss. Es ist das Vorrecht Ihres Alters, sich keine Gedanken um Ihre ferne Zukunft zu machen. Trotzdem - haben Sie auch daran gedacht, was Sie einmal machen werden, wenn es mit Ihren Plänen nicht so richtig klappt? Haben Sie eine gute Berufsausbildung, auf die Sie im Falle des Falles zurückgreifen können? Wenn ja, dann segeln Sie los! Je früher, desto besser.

Wenn nein, sollten Sie sich die Sache nochmals durch den Kopf gehen lassen und sich überlegen, ob Sie zunächst Ihre Prioritäten nicht anders setzen wollen. Ich darf mal nebenbei darauf hinweisen, dass ich mein jetziges Leben auf einer Yacht nahezu allein dem Umstand zu verdanken habe, dass ich eine gute Berufsausbildung schon gehabt habe, als meine Frau und ich ohne jede Rückversicherung außer eben diesem erlernten Beruf zu einer mehrjährigen Weltumsegelung aufbrachen.

Was ich Ihnen allerdings nahezu sicher zusagen kann, ist, dass Sie Ihren Unterhalt, sei es fürs Leben, sei es fürs Schiff, nicht mit Tauch-, Surf- und Abenteuer-Trips rund um den Globus verdienen können. Was nicht heißt, dass nicht mal, oder auch ein paar Mal Bekannte bei Ihnen mitsegeln und ihre Bordkasse zeitweise auffüllen.

Vor ein paar Jahrzehnten wäre so eine Idee noch realistischer gewesen, damals, als die Charterbranche im Vergleich zu heute weltweit noch ein wenig unterentwickelt war. Heute ist das anders. In allen Teilen der Welt, in allen "Traumrevieren" stehen den Interessierten gut gewartete Charteryachten - mit oder ohne Skipper - zur Verfügung, auf denen nach der Werbung genau das professionell angeboten wird, was Sie, aber ohne Infrastruktur außer einer Homepage, ebenfalls anbieten. Dazu kommt noch ein Punkt, über den Sie sich im Klaren sein müssen: Für Ihr Geld bekommen Sie kein neues Schiff in der von Ihnen genannten Größe, nämlich 10 bis 13 Meter. Heute werden Chartergäste aber immer anspruchsvoller, das heißt, ältere Schiffe, so wie dann Ihres, sind kaum noch an den Mann zu bringen.

Eine Ausnahme von dem Gesagten könnte ich mir höchstens dann vorstellen, wenn Sie auf Grund Ihrer Persönlichkeit Ihren Gästen einen ganz besonderen Urlaub bieten können. Diese Persönlichkeit - ich denk da an einige ganz wenige Weltumsegler mit Abenteuervergangenheit - können Sie in Ihrem Alter und mit Ihrer kurzen Segelerfahrung aber nicht offerieren. Ich garantiere Ihnen schon jetzt: Wenn Sie diesen Weg beschreiten wollen, dann werden Sie Ihre Zeit mit dem vergeblichen Warten auf Gäste vertrödeln, während Ihre Yacht dann langsam vor sich hinrottet.

Wenn es Ihnen aber egal ist, auf welche - ehrliche - Art Sie unterwegs zu Geld kommen werden, mit anderen Worten, wenn Sie sich nicht zu schade sind, jede mögliche Arbeit anzunehmen, dann kann ich Sie nur ermutigen: Segeln Sie, Sie werden Ihren Weg machen!

Mit freundlichen Grüßen

Bobby Schenk

zur Home-Page

Page by Bobby Schenk
E-Mail: bobbyschenk@yahoo.com
URL of this Page is: http://www.bobbyschenk.de/quest/f208.html

Impressum und Datenschutzerklärung