Die Circumnavigators - Who is Who im Weltumsegeln(60)


PEGASUS

Schiffsname: PEGASUS

Crew: Harald 55 J,Claudia 53 J beim Start, Privatiers

 Nationalität:  deutsch

Schiffstyp und Größe:

Bavaria 42 Ocean, 13,00 m 3,95 m 1,95 m, Bavaria, BJ 2000

Route der Weltumsegelung :

2002 Adria 
2003 Malta- Madeira –Kanaren
2004 Kanaren – Kap Verden – Brasilien
2004 Brasilien – Französisch Guyana - Tobago
2005 Karibik – Venezuela
2006 Venezuela –Kolumbien – San Blas Inseln – Panama – Galapagos - Marquesas – Tuamotus - Franz. Societe – Suwarow – Samoa – Tonga – Fiji –Neukaledonien – Australien
2007 Australien – Indonesien – Malaysia – Thailand
2008 Thailand – Malaysia
2009 Malaysia - Sri Lanka – Indien - Oman – Jemen – Eritrea – Sudan – Ägypten – Israel – Zypern – Türkei
2010 Türkische - und Griechische Ägäis 
2011 Türkei Ostküste – Türkische Schwarzmeer Küste
2012 Türkei – Griechenland – Adria

Zehn Fragen an die Weltumsegler

1) Wart Ihr a) mit dem Schiff zufrieden, b) was wäre Euer Traumschiff?

a) Sehr zufrieden, tolles Seeverhalten

b) Wieder dasselbe

2)Jährliche Kosten für a) Lebensunterhalt, b) Schiffsunterhalt?

a) Lebensunterhalt? Ca. 280 000,00 € insgesamt für die ganze Reise 

b) Schiffsunterhalt? Ca. 18 000,00 €  insgesamt für die ganze Reise 
6 mal Antifouling
1 Satz stehendes Gut
1 Großsegel 
1 Ankerwinsch
Bimini und Sprayhoud 
Öle, Filter und Wartungsmaterial
Sämtliche Wartungs- und Reparaturarbeiten wurden ohne Fremdleistung durchgeführt.

3) Welche Ausrüstungsgegenstände haben sich a) gut bewährt, b) welche machten Ärger?

a) gut bewährt? 
Paktor, SSB Funk, Laptop mit elektr. Kartenmaterial, Windfahnensteuerung Royal Double von Kaminski, Wassermacher, Solarpaneel

b) welche machten Ärger?
Am Wassermacher öfter kleine Reparaturen, Solarpaneels waren eine Katastrophe, wurden ersatzlos ausgebaut. An allen anderen Ausrüstungsgegenständen hatten wir weder Ärger noch Reparaturen, inkl. Kühlschrank.

4) Welche zusätzlichen Ausrüstungsgegenstände hättet Ihr Euch gewünscht?

Keine

5) Welche Versicherungen hatte Ihr a) für Euch, b) fürs Schiff?

a) für Euch?
Auslandskrankenversicherung, Haftpflichtvers., Unfallvers. 

b) fürs Schiff?
Vollkasko und Haftpflicht 

6) Was waren für Euch a) die besten Plätze, b) die schlechtesten Plätze?

a) Kap Verden, Brasilien, Franz. Guyana, San Blas Inseln, Tuamotus, Suwarow, Samoa, Tonga, Australien, Indonesien, Rotes Meer, Israel, Ägäis.

b) Bora Bora, Neukaledonien, Indien, Türkei

7) wurden Eure Erwartungen erfüllt?

Voll und ganz. 

8) Was würdet Ihr beim "nächsten Mal" anders machen?

Karibik auslassen, mehr Zeit für Fiji, Vanuatu und Salomons anlaufen.

9) Schlimmste Erlebnisse?

Mit schlechten, in Brasilien neu gekauften, Karten Ein – und Auslaufen in den Fluß Tutoia in Brasilien.

10) Wie ging Euer Leben weiter?

Wie vor der Weltreise, jedoch als Rentner, unser Schiff werden wir behalten und jedes Jahr einige Monate genießen. 

 

zur Home-Page

Page by Bobby Schenk
E-Mail: bobbyschenk@yahoo.com
URL of this Page is: http://www.bobbyschenk.de/who60.html

Impressum und Datenschutzerklärung