Lieblingsrezept(5) auf der REDPEGASUS

Älplermagronen 

Die Alpenländler Schweizer, Österreicher und Bayern hatten schon immer eine Vorliebe für die Seefahrt, was wohl daran liegen mag, dass sie im Binnenland leben, ihnen die Küste fehlt und sie keinen Zugang zum Meer haben. Eben deshalb besteht in diesen Ländern auch reges Interesse am Segelsport, die Ausbildung in Seemannschaft und Navigation ist weltweit unübertroffen. So konnte es nicht ausbleiben, dass in der Blauwasserszene die Österreicher und Schweizer zahlreich vertreten sind, wie unter anderen auch Heidi und Peter auf der REDPEGASUS. Beide stammen aus Luzern und haben auf dem Vierwaldstätter See segeln gelernt bis sie die Abenteuerlust auf die hohe See trieb. Vor 8 Jahren starteten sie in Slowenien, segelten durchs Mittelmeer, überquerten den Atlantik, die Karibik, den Pazifischen Ozean und fuhren weiter durch die Arafura See, die Java See und Malakka Straße nach Malaysia. Das hört sich ganz einfach an. Was ist da schon dabei, wird sich mancher denken. Aber einige zigtausend Meilen wollen erst mal runtergesegelt werden. 

In Malaysia angekommen, verliebte sich das stets gut gelaunte und allseits beliebte Paar in diesen landschaftlich schönenTeil der Erde mit seinen netten Einwohnern und beschlossen sich hier niederzulassen, um Asien auf dem Landweg kennenzulernen.

Nun liegt die hübsche RED PEGASUS in Malaysia im Hafen und wartet auf einen neuen Eigner, der genug Unternehmungsgeist und Pläne hat die Welt zu erobern, denn dafür ist diese 44ft Yacht bestens geeignet, aus solidem Stahl gefertigt kann sie nicht nur im heiteren Passsat ihre Bahnen ziehen, sondern auch in rauen Gewässern manchen Sturm abwettern. Good luck, old lady! 

Heidi und Peter werden sich auf ausgedehnten Reisen über den Kontinent durch die schmackhaften Küchen Asiens essen, doch ab und zu wird der Wunsch nach Schweizer Hausmannskost laut werden, nach Käsefondue, Rösti und natürlich nach Älplermagronen, die auf der RED PEGASUS häufig auf dem schwankenden Cockpittisch standen. Dieses leckere Gericht macht hungrige Segler satt, ist einfach herzustellen und die Zutaten sind weltweit zu erhalten und lange haltbar.

Hier Heidis Rezept: 



zur Home-Page

Page by Bobby Schenk,
E-Mail: mail@bobbyschenk.de
URL of this Page is: https://www.bobbyschenk.de/karlkoch/kkoch05.html

Impressum und Datenschutzerklärung