Lieblingsrezept(3) auf der LEVANNA

Janssons Versuchung 

Apotheker Frank Priester und seine Frau Greta sind Eigner einer GFK- Sloop, einer Beneteau 40 CC, Baujahr 2000 und seit langen Jahren begeisterte Hochseesegler. Da blieb es nicht aus, daß auch sie zu träumen begannen von fernen Ländern, von der Freiheit hinter dem Horizont. Aber zu Hause alles hinzuschmeißen wäre nicht ihre Sache gewesen, doch die Zeit arbeitete für sie. 

Als ihre Tochter das Pharmazie-Studium erfolgreich beendet und damit die Berechtigung zur Führung von Franks Apotheke hatte, konnten Frank und Greta beruhigt ihre Leinen losmachen und auf der Passatroute über die Weltmeere  ziehen - bis Greta die Sehnsucht nach ihrer Heimat Schweden, den Kindern und Enkeln packte und die Priesters nach erfolgreicher Weltumrundung in die Ostsee zurückkehrten
- siehe auch: Who-is-Who im Weltumsegeln.

 

Gretas Lieblingsgericht stammt - wie Greta selbst - aus Schweden. "Jannsons" Versuchung nennt sich ein schwedisches Nationalgericht. Es eignet sich vor allem deshalb für eine Langfahrt-Yacht, da die Zutaten allesamt lang haltbar und an den meisten Plätzen rund um die Welt auch gut erhältlich sind. Zudem hat das Gericht am Ankerplatz einen weiteren Vorteil, wenn andere Yachties eingeladen werden: Es kann lang vorher vorbereitet werden, sodass der Bordfrau, meist auch der Smut, dann auch genügend Zeit bleibt, sich um die Gäste zu kümmern.

Hier Gretas Rezept "Janssons Versuchung", das nicht nur bei Männern sehr beliebt ist, wie Greta meint. Auch mich hat anlässlich einer Einladung in Trinidad auf der Levanna ihre Kochkunst begeistert.

Janssons Versuchung

  Für 4 Personen:    

6-8 rohe Kartoffeln,    

2 Zwiebeln

2- 3 TL Margarine oder Butter

1- 2 Dosen Anchovisfilets (Dosen zu je 100 g)

11/4 bis 1 1/2 Tassen Schlagsahne

2- 3 EL Paniermehl

Kartoffeln schälen, in dünne Stifte schneiden. Zwiebeln hacken und in etwas Butter glasig werden lassen. Anchovis in Stücke schneiden und den Saft aufbewahren.  

Kartoffeln, Zwiebeln und Anchovis schichtweise in eine gebutterte Auflaufform geben.Die erste und letzte Schicht sollte aus Kartoffeln bestehen. Paniermehl darüber streuen und mit Butterflöckchen krönen. Den  Anschovissaft und die Hälfte der Sahne darübergiessen.

Bei 200° etwa 20 Minuten im Backofen backen. Die restliche Sahne darüber gießen und weiter 30 Minuten garen lassen.

zur Home-Page

Page by Bobby Schenk,
E-Mail: mail@bobbyschenk.de
URL of this Page is: https://www.bobbyschenk.de/karlkoch/kkoch03.html

Impressum und Datenschutzerklärung